EARTH HEALING PROJECT

 

Das EARTH HEALING PROJECT ist ein globales Projekt zur Heilung unseres Planeten Mutter Erde/ Sol'A'Vana durch die Verteilung von Erdheilungsperlen. Die Perlen sind Glaskugeln, die mit heilender Energie aufgeladen wurden. Durch die Verankerung dieser Perlen um den gesamten Erdball entstehen Felder, die heilend, durchlichtend, erhebend wirken für den Ort, den Planeten als Ganzes, für die Menschen und alle lebenden Wesen auf Erden.

Auch als Perle für die Menschen wirken sie genauso unterstützend.

 

Die Perlen verbinden sich individuell mit dem Ort (bzw. dem Menschen) und wirken lebendig.

Energetisch wachsen sie immer weiter. Sie beinhalten grundlegend folgende Energien: die Energie von Adamis und Adamea (den magnetischen Urwesen), Na'Naam (die urmagnetische Energie des Kosmos), Tora'An'Taria (Gottes Schöpfungston), Ana'Anaraa (Erlösungsenergie der Seele), Anashka (Erlösungsenergie des Körpers), Quin'Taas (die neue Welt) und Sa'Ma'Tah (das höchste Energiefeld von Quin'Taas), außerdem sind sie lebendig angebunden an das magnetische Gitternetz unseres Planeten und dessen Wächter.

 

Hier geht es zur internationalen Seite des Projektes:

earthhealingproject.com  oder facebook.com/earthhealingpearls und instagram.com/earthhealingproject

 

Außerdem sind die Friedensperlen entstanden, die ein weiteres Lichtnetz um den Planeten legen:

Ashtar-Friedens-Perlen

Ashtar peace pearls